Lehrerinnen und Lehrer


Lehrerinnen und Lehrer Vielseitig engagiert

Lehrerinnen und Lehrer

Vielseitig engagiert

Rudolf Steiners Pädagogik und Menschenbild als tragendes Fundament und Ausgangspunkt für eine umfassende Ausbildung der Schüler und fortlaufende Weiterbildung der Lehrerinnen.

Unsere Lehrkräfte haben in der Regel ein anthroposophisches pädagogisches Seminar besucht oder die notwendigen Fachkenntnisse und Fähigkeiten durch andere Tätigkeiten und Ausbildungen erworben. Interesse und Orientierung an der Menschenkunde und Methodik Rudolf Steiners sind eine weitere Voraussetzung für ihre Einstellung. Die Personalgruppe klärt ihre fachlichen und persönlichen Voraussetzungen im Vorfeld einer Verpflichtung eingehend ab.

Von unseren Lehrerinnen und Lehrern erwarten wir, dass sie bereit sind, ihre fachlichen und persönlilchen Fähigkeiten laufend zu erweitern. Sie treffen sich wöchentlich zu Konferenzen, wo sie sich weiterbilden, über pädagogische Themen austauschen, Kinder und Fragen des Schulalltags besprechen und Entscheidungen treffen. Von ihnen eingerichtete Weiterbildungstage dienen der Erarbeitung und der Vertiefung ausgewählter Themen. Durch regelmässiges gegenseitiges Hospitieren lernen sie voneinander und unterstützen sich in ihrer Entwicklung. Die Schule fördert nach Möglichkeit externe Weiterbildungen und überlässt diese der Initiative der Lehrkräfte.

Die Rudolf Steiner Schule Münchenstein arbeitet eng mit der Akademie für anthroposophische Pädagogik in Dornach sowie anderen pädagogischen Seminaren zusammen. Sie unterstützt die Ausbildung neuer Lehrkräfte, indem sie den Studierenden Hospitationen und Praktika ermöglicht und sie bei ihren Projektarbeiten unterstützt.

Erinna Noto

Eurythmie

Die Arbeit mit Kindern macht sehr viel Freude - die Kraft der Eurythmie zu sehen - die Möglichkeit, das hier tun zu dürfen