Unsere Schule


Konferenzarbeit des Kollegiums Kräfte bündeln

Konferenzarbeit des Kollegiums

Kräfte bündeln

Besprechen, beraten, um Rat fragen, zusammen tätig sein, zurück blicken, weitergehen, das Ziel im Auge behalten.

Donnerstagskonferenz

An sämtlichen Steiner Schulen (Waldorfschulen) weltweit findet jeweils am Donnerstag eine Konferenz statt, an der das gesamte Kollegium teilnimmt. An der RSSM dauert diese von 16.00 bis 19.30 Uhr. Laut den Statuten des Schulvereins trägt das Kollegium die Verantwortung für die pädagogische Arbeit mit den Schülern.

Die Donnerstagskonferenz hat folgende Schwerpunkte

Vor der allgemeinen Konferenz trifft sich das Mittelstufenteam (Betreuungslehrer der 7. bis 9. Klasse), um zeitnah alle Fragen und Probleme, die in der Arbeit mit diesen Klassen auftauchen, zu besprechen.

Im Anschluss an die Donnerstagskonferenz finden dann im Wechsel auf Einladung der Klassenlehrer noch Klassenkonferenzen statt.

Die gesamte Konferenz wird von einem 3-er Team vorbereitet und von einer Person aus diesem Team geleitet.

Schulentwicklungskonferenz (SEKO)

Diese Konferenz findet je 2. Woche jeweils am Dienstag statt. Die Teilnahme ist für alle Kollegen, die mindestens 1 Jahr an der Schule sind, freiwillig, aber nach Teilnahmezusage verbindlich. In dieser Konferenz werden perspektivisch Schulentwicklungsfragen behandelt und Richtungsentscheide getroffen.