Klassenprojekte


Peer Gynt Theaterprojekt der 8. Klasse

Peer Gynt

Theaterprojekt der 8. Klasse

Freitag, 17. Januar 20 Uhr
Samstag, 18. Janur 20 Uhr
Sonntag, 19. Januar 17 Uhr

Eintritt frei - Kollekte

Peer Gynt, ein ungehobelter Bauernbursche aus Norwegen, erfährt von seiner einstigen Liebe Ingrid. Uneingeladen erscheint er auf ihrer Hochzeitsfeier und wird von den Gästen wegen seinen Träumereien verspottet. Aus Rache entführt er die Braut in die Berge und scheucht sie am nächsten Tag trotz ihres flehentlichen Bittens ins Dorf zurück.

Peer gelangt in die Halle des Bergkönigs, dessen Tochter er heiraten soll. Er weigert sich aber und wird von den Trollen des Berges gejagt. Doch es gelingt ihm die Flucht in die Wälder, wo er für eine Zeit Frieden in einer Hütte findet. Bald darauf kehrt er zu seiner Mutter (Åse) zurück, die im Sterben liegt.

Nach ihrem Tod macht sich Peer auf den Weg in die weite Welt. Als alter Mann segelt er mit einem Schiff gen Heimat und gerät in einen schweren Sturm. Sein Schiff zerschellt an der Küste Norwegens, aber Peer Gynt kann sich zum Glück retten.

Er begegnet der treuen Solvejig, die  ihn liebt und all die Jahre auf ihn gewartet hat. In ihren Armen findet er nun endlich den ersehnten Frieden.

Die 8. Klasse freut sich auf Ihren Besuch!